PARTNER

UNSERE PARTNERNETZWERK: UNSER GLOBAL AGIERENDER EXPERTENKREIS UMFASST SOWOHL EXPERT PARTNERS ALS AUCH EXPERT HEADS

Wir arbeiten mit unabhängigen Experten – EXPERT PARTNERS und EXPERT HEADS – zusammen, die alle über umfassende Führungs-, Industrie- und Beratungserfahrung verfügen und durch ihre Tätigkeiten an Hochschulen auch einen entsprechenden wissenschaftlichen Tiefgang bieten.

Wir begleiten Sie persönlich oder im Team und bringen unsere individuellen Erfahrungen für Ihre strategische Fairstainability Transformation ein.

EXPERT PARTNERS

Better Bords steigert die Wirksam-, Innovations-, Transformations- und Strategiefähigkeit von Aufsichtsräten, Vorständen und Geschäftsführungen. Evidenzbasiert und datengesteuert werden die sieben Dimensionen effektiver Governance analysiert und Handlungsempfehlungen zur Steigerung der Wirksamkeit eines jeden einzelnen Board-Mitglieds und der Gesamteffektivität des Boards erarbeitet. Die herausragende Qualität von Better Boards wird auch darin deutlich, dass Better Boards der einzige Anbieter von Vorstandsberatungsdiensten ist, der seinen Ansatz einem strengen internationalen Peer-Review-Verfahren unterzogen und diesen in den USA, im Vereinigten Königreich und in Europa veröffentlicht hat.

Ein wirksames, innovations-, transformations- und strategiefokussierteres Board ermöglicht eine weit effektivere und effizientere Entwicklung und Umsetzung der strategischen Faistainability Transformation – und genau dies ist der Mehrwert für unsere Kunden bei der Konvergenz von Better Boards und NEW RATIONALE.

BETTER EARTH ist eine führende Nachhaltigkeitstransformationsberatung mit Fokus auf Dekarbonisierung und Kreislaufwirtschaft. Ein effektiv aufgestelltes Portfolio an Dekarbonisierungsmaßnahmen bietet die Chance, Kosten zu senken, regulatorischen Verschärfungen der CO2-Besteuerung zuvorzukommen und neue Märkte zu erschließen.
Kreislaufwirtschaft steht für die Entkopplung von Wertschöpfung und Naturverbrauch. Ein Paradigmenwechsel. Aber essentiell für ein erfolgreiches Wirtschaften innerhalb der planetaren Grenzen. Die Kreislaufwirtschaft bietet drei wesentliche Ansatzpunkte für Unternehmen: Zirkuläre Produkte, die z. B. längere Materialkreisläufe ermöglichen, zirkuläre Produktion und Lieferkette, z. B. durch industrielle Symbiose, und zirkuläre Geschäftsmodelle, wie etwa beim Übergang zu „As a Service“-Modellen.

ESG-Ziele, EU-Taxonomie und CSRD erfordern einen fokussierten Blick auf den unternehmerischen Carbon Footprint ⎼ normativ, strategisch und operativ. Mit BETTER EARTH haben wir ⎼ NEW RATIONALE ⎼ einen Partner an Board, der hochspezialisiert ist, über umfassende Erfahrung auf dem Gebiet der Dekarbonisierung und der Kreislaufwirtschaft verfügt und gleichzeitig “über den Tellerrand“ schauen kann.
Responsibility X Sustainability ⎼ oder einfach: Fairstainability

borisgloger consulting ist eine führende Unternehmensberatung für agile Organisations- und Produktentwicklung und unterstützt Kunden aller Größenordnungen bei Transformations- und Innovationsprozessen. Als erster Ansprechpartner in der DACH-Region zeigt borisgloger consulting ihren Kunden, wie sie die Grundlage für agiles Denken schaffen können. Dabei kombiniert das borisgloger-Team die nachhaltige Transformation auf Führungsebene mit der Arbeit direkt im Tagesgeschäft.

Agile Frameworks entfalten ihre volle Kraft, wenn sie auf die individuellen Dynamiken im Unternehmen zugeschnitten sind. borisgloger consulting entwickelt somit passgenaue Lösungen für strategische Transformationsvorhaben und begleitet Kunden auf ihrem Weg zur agilen Organisation. Nicht nur in Krisenzeiten steht das konkrete operative Handeln im Mittelpunkt: In unserer volatilen Welt und aufgrund steigender Anforderungen an Unternehmen, sind schnelle Entscheidungen unabdingbar. borisgloger consulting gibt Handlungsempfehlungen an die Hand, die genau das nachhaltig möglich machen.

Agile Fairstainability Transformation powered by borisgloger consulting and NEW RATIONALE.

Während lange Zeit die Rentabilität eines Unternehmens als einziger Maßstab für Erfolg galt, kommen neue Kriterien stetig hinzu. Eine Organisation soll heute nicht nur wirtschaftlich im Einklang, sondern auch ein guter Arbeitgeber sein und nachhaltig auf allen Ebenen agieren. Diese Konvergenz von Profit, People und Planet bedingt ein vollkommen neues Mindset, den Aufbau bis dato unbekannter Kompetenzen in kürzester Zeit, kontinuierliche Reflexion der strategischen und operativen Aktivitäten sowie ein umfassendes Coaching der Organisation.

borisgloger consulting und NEW RATIONALE bieten mit dem Beratungsansatz der „Agile Fairstainability“ ein Gesamtpaket aus Strategie und Methodik an, das auf dem Weg zur rundum nachhaltigen Organisation unterstützt.

Unter dem Credo des agilen Lernens und der Aneignung neuer Kompetenzen, gelingt es Unternehmen, Verantwortung zu übernehmen und bei Kunden und Stakeholdern zu punkten.

 

Das futureorg institut ist unser wissenschaftsjournalistischer Partner für die Umsetzung unternehmensspezifischer Studien im Kontext von Fairstainability. Die jahrzehntelange Erfahrung bei der Entwicklung, Durchführung, Auswertung und Interpretation qualitativer und quantitativer sozialwissenschaftlicher und betriebswirtschaftlicher Erfolgsfaktorenforschung sind der Garant dafür, dass im Rahmen unternehmensspezifischer, aber auch unternehmensübergreifender Knowledge Generation for Fairstainability echte mehrwertstiftende Erkenntnisse generiert werden.

Die unternehmens- und branchenspezifischen Erfolgsfaktoren einer Fairstainability Transformation sind für uns von NEW RATIONALE häufig der Ausgangspunkt für die Gestaltung der Business-Strategie, der Innovationsstrategie oder des Business Modelings.

Als Fach- und Technologieberatung entwickeln Hommel & Graf Environmental gemeinsam mit ihren Kunden die zum Erreichen von Netto-Null-Emissionen und Klimaneutralität notwendigen technologischen Innovationen. Sie erstellen mit verschiedenen digitalen Werkzeugen und Methoden umfassende und ganzheitliche Abbilder von Planungen und Prozessen, Produkten und Vermögenswerten.

Mit ganzheitlichen physikalischen Simulationen im Virtual Engineering, intelligentem Simulation-Driven Design sowie Digitalen Zwillingen erhalten die Kunden schnell und kostengünstig tiefgehende Einblicke in die Wirkungs- und Arbeitsweise Ihrer Produkte und Baugruppen – bis zur Ebene ganzer Gebäude oder Quartiere.

In diesem Prozess wird der Kontext einer sich verändernden Umgebung einbezogen. So minimieren Hommel & Graf Environmental die physischen Klimarisiken ihrer Kunden. Die Integration von Daten aus realen Applikationen, der Umgebung und Klimaprojektionen ermöglicht prädikative Analysen für eine kontinuierliche Verifizierung, Validierung und Optimierung jedes einzelnen Planungs- und Entwicklungsschritts auf Komponenten- und Systemebene, mit der die Herausforderungen der Reduktion betrieblicher Kohlenstoffemissionen gemeistert werden.

Die Konvergenz von Hommel & Graf Environmental und NEW RATIONALE ermöglicht im Rahmen der Fairstainability Transformation eine integrierte Strategie-, Technologie- und Fachberatung. Gemeinsam mit unseren Kunden entwickeln wir das Framework für eine Strategic Fairstainability Transformation, dass die Basis für nachhaltiges und messbares Wachstum und strategische Wettbewerbsvorteile ist. Das entwickelte Framework wird dann konsistent technologiefokussiert in Produktionsprozesse, Produkte, Baugruppen und Materialen operationalisiert und umgesetzt. Ein Strategic Faistainability Transformation, die integriert strategische, technologische und fachliche Aspekte berücksichtig, führt zu einem nachhaltigen Schub für zukünftiges Business.

ICI – Ihr Coaching Institut ist eines der führenden Business- und Personal-Coaching-Institute in Deutschland. Zu den Coaches gehören so namhafte Persönlichkeiten, wie z. B. der international bekannte Schiedsrichter Urs Meier, der Opernstar Laura Bexter oder die Fernsehmoderatorin Claudia Schick.

Die Management und Executive Coaches von ICI eröffnen einen geschützten Raum, in dem Vorstände, Geschäftsführer und Top-Führungskräfte kompetente Unterstützung auf Augenhöhe erhalten und bei unternehmerischen, wie auch persönlichen Herausforderungen, individuelle Unterstützung erfahren. Coach und Coachee erarbeiten strukturiert zentrale Business- und persönliche Themen. Diese werden vertraulich, losgelöst von Beeinflussung und frei von Interessenkonflikten, diskutiert. Im Gegensatz zu Unternehmensberatungen geben die Coaches von ICI keine Lösungen vor, sondern stoßen vielmehr Impulse an, die zur Reflexion sowie zur Entwicklung und Umsetzung eigener Lösungen dienen.

Im Rahmen der Fairstainability Transformation existieren bei Vorständen und Geschäftsführen häufig viele Unsicherheiten hinsichtlich der strategischen Stoßrichtung. Insofern ist es für eine effektive und effiziente Fairstainability Transformation extrem zielführend, wenn neben der strategischen Beratung und Begleitung des Top-Managements gleichzeitig auch ein Business- und Personal Coaching stattfindet, da der Weg zur Umsetzung einer Fairstainability Transformation immer über das Mindset und die Kompetenz des Vorstandes oder der Geschäftsführung erfolgt.

ICI X NEW RATIONALE bedeutet strategische Fairstainability-Beratung und -Begleitung sowie Top Executive Coaching aus einer Hand – Rising to Initiate the Strategic Fairstainability Transformation.

SLR unterstützt Unternehmen und staatliche Organisationen dabei, ihre Nachhaltigkeitsziele zu erreichen. Mit über 1.800 Mitarbeitern an über 100 Standorten auf allen Kontinenten (in Deutschland in Frankfurt und Bonn) bietet SLR das volle Spektrum an Beratungslösungen und Umsetzungskompetenz in den Bereichen Umwelt, Soziales und gute Unternehmensführung (ESG) an.

Das Leistungsangebot umfasst mehr als 30 Umwelt- und Beratungsdienstleistungen in den Bereichen Engineering (z. B. CAD, Bauwesen und Hochbau oder Geotechnologie), Environmental Management Planning & Approval (z. B. Umwelt- und Sozialverträglichkeitsprüfung oder Umweltmanagement-Genehmigungen & Compliance), Environmental Specialist Services (z. B. Akustik, Lärm und Vibration oder Arbeitshygiene) sowie Land & Water (z. B. Bodenqualität und -sanierung oder Risikobewertung und Toxikologie).

SLR X NEW RATIONALE ermöglicht eine globale integrierte Strategie-, Responsibility- und Sustainability-Beratung im Rahmen der Strategic Fairstainability Transformation sowie deren operative Umsetzung. Die Ambidextrie von Top-Managementberatung und High-End-Technologie-Consulting ermöglicht es gesellschaftlich-ökologische Herausforderungen hochgradig spezifisch zu lösen und diese Lösungen ganzheitlich in nachhaltige strategische Wettbewerbsvorteile zu transformieren. Unternehmen und staatliche Organisationen profitieren dabei gleichermaßen von den sich ergänzenden Kompetenzen.

 

EXPERT HEADS

KAI GONDLACH ist selbstständiger Zukunftsforscher, Keynote Speaker und Autor. Nach Abitur und Zivildienst in Itzehoe, Schleswig-Holstein, zog es ihn in die Neuen Bundesländer für das Studium (Bachelor Soziologie und Politik-/Verwaltungswissenschaft, Master Zukunftsforschung an der Freien Universität Berlin). Er entschied sich bewusst gegen eine Karriere in Konzernen oder Wissenschaft und stattdessen für die angewandte Zukunftsforschung. Zunächst stieg er in ein kleines, schnell wachsendes Trendforschungsinstitut ein, um die Foresight-Abteilung wissenschaftlich zu fundieren und gleichzeitig in Strategie- und Innovationsprojekten die Zukunftsfähigkeit der Kunden (Konzerne, Mittelstand, Verbände und Versicherungen) zu erhöhen. Konsequent humanistisch und ganzheitlich führt er als Mitglied der Generation Y und Digital Native seine Kunden in die postindustrielle Welt.

Kai Gondlach unterstützt uns im Rahmen der Fairstainability Transformation mit seiner umfassenden Erfahrung in den Bereichen Foresight, Cultural Change und der Digitalisierung von Geschäftsmodellen.

 

ANKE HOPP hat über mehr als 20 Jahre Erfahrung im HR-Bereich. Nach einer Ausbildung in einer Bank und einem BWL-Studium in Kiel mit Nebenfach Psychologie stieg sie in den Otto-Konzern ein. Dort waren es unterschiedlichste Positionen in HR und Leadership und schließlich die Personalleitung einer Tochterfirma mit 1000 Mitarbeitern. Als diese verkauft wurde, macht sich Anke selbständig mit der Beratung von Firmen und Menschen rund um das Thema Personal. Es folgten zahlreiche Aus- und Fortbildungen im Bereich Change Management, Scrum und Achtsamkeit. Zur Zeit macht sie eine dreijährige Weiterbildung/Studium an der Universität Witten Herdecke zum Trainer für Mindful Leadership. Ihre Beratungsschwerpunkte auf C-Level liegen in den Bereichen Leadership, Culture und Organizational Development.

ANKE HOPP unterstützt uns im Rahmen der Fairstainability Transformation mit Ihrem umfassenden Know how in den Bereichen Organizational Design, Cultural Change und der Digitalisierung von HR-Prozessen.

 

MARC VAN DER MEER ist Niederländer und seit mehr als 30 Jahren in Deutschland im digitalen Umfeld tätig. In den letzten 15 Jahren wurde er u. a. als leitender Interims-Projektmanager für internationale Unternehmen tätig (z. B. Adobe, Mercedes-Benz oder Dixons South-East Europe). Er bietet ein praxisorientiertes, methodenübergreifendes, interdisziplinäres und individuell-leistungsorientiertes Coaching, bei dem der Mensch im Mittelpunkt steht: "Performance, People and Projects in Consonance“. Er begleitet Teams, Führungskräfte und Mitarbeiter bei der Optimierung ihrer Leistung und Zusammenarbeit, was zu einer deutlicheren Steigerung der Effizienz mit nachhaltiger Wirkung führt. Er selbst ist ein Ambassador für Freiwilligenarbeit und soziale Verantwortung und Mitgründer der Organisation Volunteers’ Help in der Schweiz.

MARC VAN DER MEER unterstützt uns im Rahmen der Fairstainability Transformation auf operativer und prozessualer Ebene, indem er aus unterschiedlichen Persönlichkeiten, Charakteren und Fähigkeiten ein produktives, effektives und stabiles Team, dass in der Lage ist die Konvergenz von Profit, People und Planet leistungsorientiert umzusetzen.

 

PROF. DR. PATRICK STEIN verfügt über langjährige Berufserfahrungen in den Themengebieten Finanzen, internationale Rechnungslegung, Controlling, Unternehmenssanierung und -restrukturierung, Investor Relations sowie Unternehmenszusammenschlüsse (M&A). Darüber hinaus bilden Sustainable Finance, Nachhaltigkeitscontrolling, EU-Taxonomie und die Nachhaltigkeitsberichtserstattung weitere Schwerpunkte seiner Tätigkeiten.

Im Zeitraum von 2007 bis 2013 war er für eine internationalen Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft tätig. Danach hat er für ein börsennotiertes E-Health-Softwareunternehmen als Head of Finance und Head of Investor Relations in Spanien, Polen, den Niederlanden und der Schweiz gearbeitet. Innerhalb der dortigen Unternehmensgruppe bekleidete er zuletzt auch Positionen als Geschäftsführer und Aufsichtsratsmitglied. Seit dem Wintersemester 2019 lehrt PATRICK STEIN Allgemeine Betriebswirtschaftslehre an der IU Internationale Hochschule.

Die Offenlegung der Nachhaltigkeitsperformance von Unternehmen werden für Kapitalgeber und Geschäftspartner immer entscheidungsrelevanter, wobei diese wichtige Impulse für Strategien, Steuerungssystemen und Unternehmensprozesse liefern. Insofern ist eine enge Verzahnung der Strategic Fairstainability Transformation mit der Nachhaltigkeitsperformance zwingend erforderlich. Dies gilt für alle Phasen der Transformation – Analyse, Planung, Durchführung, Implementierung und Kontrolle.

PATRICK STEIN unterstützt uns daher im Rahmen der Fairstainability Transformation bei allen Fragen rund um die Konvergenz von Finance und Nachhaltigkeitsperformance.

 

TI People ist Spezialist für Employee Experience (EX). Als strategische Unternehmensberatung unterstützt TI People globale Organisationen dabei, die Arbeitserfahrungen ihrer Mitarbeitenden strukturiert zu verstehen, Verbesserungsbedarfe zu priorisieren und konkrete Verbesserungsansätze zu erarbeiten. Eine positive Arbeitserfahrung bewirkt dann eine höhere Attraktivität als Arbeitgeber, eine niedrigere Fluktuationsrate sowie ein höheres Engagement.

Als Vorreiter auf dem Gebiet der Employee Experience hat TI People ein Modell entwickelt um die Komplexität der Arbeitsumgebung und die Erfahrung von Mitarbeitenden mess- und steuerbar zu machen. Dadurch verstehen Organisationen datenbasiert, welche Erfahrungen sich besonders stark auf die MitarbeiterInnen sowie deren Engagement und Produktivität auswirken. 

TI Peoples Beratungsleistungen ermöglichen es Organisationen, das komplexe und junge Feld der Employee Experience zu verstehen und sich so aufzustellen, dass durch positive Mitarbeitererfahrungen ein Wettbewerbsvorteil entsteht.

TI People X NEW RATIONALE bedient die zentrale ‘People’ Komponente von Fairstainability-Strategien: Gemeinsam identifizieren wir die zur Umsetzung der Strategie erforderlichen Fähigkeiten der (zukünftigen) Mitarbeitenden. Wir finden kritische Fähigkeitslücken und Möglichkeiten, diese zu füllen. Und wir helfen Organisationen positive Mitarbeitererfahrungen zu liefern, um relevante Talente anzuziehen und zu halten.

 

 

 

"